Unsere E1-Jugend Jahrgang 2011/2012

Training: Dienstag und Donnerstag 17:00 bis 18:30 Uhr

Ort: Sportplatz Wilstedt

Trainer

  Stefan Kießwetter 

E-Mail: stefan.kiesswetter@gmx.de

 

Trainer

Lars Richardt

Lars Richardt

E-Mail:  larsrichardt@mail.de

 

 

 

 

Spielbericht vom 15.08.2021

Toller Start in die Saison 2021/22 für unsere Jungs.

Nun war es endlich soweit, nach langer Pause konnten wir wieder ein Punktspiel bestreiten.

Mit großer Freude machten wir uns auf den Weg zum ersten Spiel in unserer Qualirunde und waren zu Gast beim VFL Oldesloe. Hier erwartete uns eine Mannschaft, die es verstand uns Paroli zu bieten und uns zu fordern. Den Jungs war gleich von Spielbeginn an klar, dass es heute schwerer wird als in den letzten Trainingsspielen. Somit bekamen unsere Zuschauer ein tolles Fußballspiel von zwei Mannschaften auf “Augenhöhe“ zu sehen. In der ersten Halbzeit war es ein schnelles Spiel mit fairen Zweikämpfen auf einem Platz, welchen zuvor auch schon der Maulwurf inspiziert hatte. Die leichten Unebenheiten des Platzes lenkte unsere Jungs aber nicht ab und wir gingen mit einem verdienten 2:2 in die Halbzeit. In der Halbzeit wechselten wir unsere drei Spieler von der Bank ein, welche sich super in das Spielgeschehen einfügten, so dass auch in der zweiten Halbzeit toller Fußball geboten wurde. Mitte der zweiten Hälfte ging der VFL Oldesloe mit 3:2 in Führung, unsere roten Teufel vom WSV Tangstedt legten jetzt noch mal alles in die Waagschale und belohnten sich zum Ende mit dem hochverdienten 3:3.

Das Trainerteam ist stolz auf Euch und begeistert von Eurem gelungenen Saisonauftakt.

Nun erwarten wir am nächsten Spieltag zu unserem ersten Heimspiel die SG Stormarn Süd und hoffen wieder auf zahlreiche Fans, ein tolles Spiel bei schönstem Fußballwetter.

 

( VFL Oldesloe : WSV Tangstedt 3:3)

Spielbericht vom 22.08.2021

Unser erstes Heimspiel „mutig gespielt nur leider wurden wir am Ende dafür nicht belohnt“

Wir empfingen zu unserem ersten Heimspiel in der Qualirunde die SG Stormarn Süd .

Leider hatten wir am heutigen Tag nur einen Auswechselspieler, was für jeden Spieler hieß das er an seine Grenzen gehen musste „einer für alle, alle für einen“. Die Vorgabe vom Trainerteam war unsere Gäste von der SG Stormarn Süd früh in Ihrem Aufbauspiel zu stören sozusagen versuchten wir ein Pressing zu spielen. Von Spielbeginn an wurde dieses auch super von unseren Jungs umgesetzt und mit einem herrlichen Treffer zur 1:0 Führung belohnt. Wir hatten noch weitere Chancen um unsere Führung auszubauen, mussten dann aber doch noch kurz vor der Halbzeit den Ausgleich der SG zum 1:1 hinnehmen. Es war ein sehr intensives Spiel dank zweier Mannschaften welche „großen Fußball“ boten. Auch heute bekamen unsere Zuschauer wieder ein Jugend Fußballspiel zu sehen, wo es sehr viel Freude machte zuzuschauen und alle konnten sich so auf eine spannende zweite Halbzeit freuen. In der zweiten Spielhälfte wurde von beiden Mannschaften dort weitergemacht wo vor der Pause aufgehört wurde, schneller Fußball mit großartigen Kombinationen und packenden Zweikämpfen. Aufgrund das wir heute leider personell nicht die Möglichkeiten hatten wie gewohnt zu wechseln, kam es zum Spielende hin so das bei uns die Kräfte und somit auch die Konzentration nachließen. Die SG Stormarn Süd bekam dann in der Schlussphase noch ihre Chancen wovon sie zwei nutzten und mit einem 1:3 Auswärtssieg ihre Heimreise antreten konnten.

Trotz der unglücklichen Niederlage gibt es keinen Grund die Köpfe hängen zu lassen und wir fahren mit hochgekrempelten Ärmeln und erhobenen Hauptes zum nächsten Qualispiel nach Ahrensburg zum SSC Hagen. Wenn wir es schaffen an die Leistungen der ersten beiden Spiele anzuknüpfen so sollten wir es auch schaffen unseren ersten „dreier“ nachhause zufahren.

( WSV Tangstedt : SG Stormarn Süd 1:3)

Spielplan

Die Mannschaft bedankt sich bei der Firma Pigmento für die Unterstützung

Pigmento
Pigmento GmbH

Mannschaftsfoto folgt …